Symbolbild Foto: Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes www.polizei-beratung.de

Am Sonntag, kam es gegen 22:15 Uhr, in der Merziger Altstadt zu einer Schlägerei zwischen zwei Personengruppen, wobei zumindest eine Person verletzt wurde. Wie vor Ort in Erfahrung gebracht werden konnte, kam es im Eingangsbereich einer Gaststätte nach einem Streitgespräch zu einer Schlägerei, bei der ein 40-jähriger aus Merzig nach einem Flaschenschlag eine stark blutende Kopfverletzung erlitt und in eine Klinik verbracht werden musste.

Im Zusammenhang mit der Tat sucht die Polizeiinspektion Merzig, Telefon 06861/7040 einen jungen Mann der in Begleitung von zwei Frauen vom Tatort flüchtete. Personenbeschreibung des Mannes: ca. 22 Jahre alt, 1,70m groß und kräftig, schwarze Haare, die in der Mittel hochgegelt und seitlich rasiert waren. Der Mann habe auffallend unreine Haut und eine Zahnspange getragen. Personenbeschreibung der Frauen: ca. 22 Jahre alt, 1,65m groß, schwarze lange Haare und mit schwarzem Pelzmantel bekleidet. Die zweite Frau sei ebenfalls ca. 22 Jahre alt und habe dunkelbraune Haare getragen.

Vorheriger ArtikelBexbach | Diebische Finger: Geldbörse geklaut
Nächster ArtikelHomburg | Unfallflucht in der Bexbacher Straße

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.