homburg1_polizei_saarland_nachrichten
HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNGEN SAARLAND

Aufmerksamer Nachbar verhindert Einbruch

Ein dumpfer und ein lauter Knall am Freitagabend gegen 21:30 Uhr schreckten einen Anwohner der Straße Im Seitert in Hilbringen auf. Als er dann nachsehen wollte, sah er bei seinem direkten Nachbarn eine dunkle Gestalt auf dem Balkon. Diese hatte wohl offensichtlich zunächst versucht, das Fenster aufzuhebeln. Als dies nicht gelang, warf der junge Mann mit einem Kiesel die Fensterscheibe ein. Der verhinderte Einbrecher flüchtete zunächst zu Fuß, stieg dann aber bald in ein Fahrzeug mit französischem Kennzeichen, wo er offensichtlich von einem Komplizen erwartet wurde. Anschließend flüchteten die beiden in Richtung französischer Grenze.

Aufmerksamer älterer Mann verhindert Trickdiebstahl 

Bereits am Donnerstag Nachmittag sprach ein etwa 30-jähriger sehr großer kräftiger Mann auf dem Parkplatz des Aldi Mettlach einen 83-jährigen an, ob er ihm ein Zwei-Euro-Geldstück wechseln könne. Der 83-jährige wollte helfen und das Geld wechseln. Er wurde aber stutzig, als der Jüngere ihm plötzlich die Sicht auf seinen Geldbeutel nahm. Als er sich wieder freie Sicht verschaffte, hatte sein gegenüber schon einen 50-Euro-Schein aus dem Geldbeutel des älteren Mannes gezogen. Dieser fackelte aber nicht lange, nahm sich sein Geld zurück und trieb damit den Jüngeren in die Flucht. Dieser fuhr dann mit einem PKW mit TR-Kreiskennzeichen davon. Die Polizei Merzig bittet eventuelle Zeugen der Tat sich unter der Rufnummer 06861/7040 zu melden.

Vorheriger ArtikelNeunkirchen | Einbruchsdiebstahl in Gaststätte mit Tresorentwendung
Nächster ArtikelMerzig | Betrunkener Autofahrer gefährdet Gegenverkehr – Zeugen gesucht

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.