Symbolbild
Anzeige

Die Prüfungen für das Abitur, den Mittleren Bildungsabschluss (MBA) und den Hauptschulabschluss (HSA) sind erfolgreich abgeschlossen – jetzt liegen die Ergebnisse vor. 3.185 junge Menschen erlangten das Abitur, 3.108 den MBA und 1.785 den HSA.

Der Notendurchschnitt beim Abitur liegt bei 2,34, rund 94 Prozent der Prüflinge haben das Abitur bestanden. Mit mehr als 99 Prozent der Schüler:innen, die zu den MBA-Prüfungen angetreten sind, haben fast alle diese bestanden. Bei den HSA-Prüfungen waren es gut 95 Prozent der Prüflinge.

„Zu den erlangten Abschlüssen gratuliere ich allen Absolventinnen und Absolventen herzlich. Mein Dank gilt unseren engagierten Teams an den Schulen, die sie auf diesem Weg begleitet haben. Die Abschlüsse sind Ergebnis eines jahrelangen Prozesses, in der Regel von Fleiß und harter Arbeit. Gleichzeitig markieren sie einen Startpunkt in die Zukunft, denn mit Abitur, MBA und HSA in der Tasche stehen jungen Menschen vielfältigste Möglichkeiten in Studium und Ausbildung offen. Der Fachkräftebedarf wächst und viele Unternehmen suchen derzeit auch noch Auszubildende. Information und Beratung dazu gibt es zum Beispiel auf den Seiten der Bundesagentur für Arbeit, bei der Industrie- und Handelskammer, der Handwerkskammer und der Arbeitskammer“, so Bildungsministerin Streichert-Clivot.

HSA- und MBA-Prüfungen
Die Prüfungen zum HSA haben in diesem Jahr 1.758 Schüler:innen bestanden (Vorjahr: 1.649). Nicht bestanden haben 85 Schüler:innen (Vorjahr: 98). Die Prüfungen zum MBA haben in diesem Jahr 3.108 Schüler:innen bestanden (Vorjahr: 3.049). Nicht bestanden haben 30 (Vorjahr: 26).

Anzeige

Abiturprüfungen
Von den 3.185 Abiturient:innen, die die Prüfung bestanden haben, erlangten die Hochschulreife  2295 am Gymnasium (Vorjahr: 2.232),  522 an einer Gemeinschaftsschule oder am Schengen Lyzeum (Vorjahr: 537), 335 in der gymnasialen Oberstufe mit berufsbezogenen Fachrichtungen an Berufsbildungszentren (Vorjahr: 351) und 33 an den Freien Waldorfschulen (Vorjahr: 48). Dabei erreichten in diesem Jahr 117 Abiturient:innen den Notendurchschnitt 1,0 (Vorjahr: 138). Die Abiturdurchschnittsnote im Abiturjahr 2023 war 2,34 (Vorjahr 2,26). Die Abiturprüfungen nicht bestanden haben 209 Prüflinge (Vorjahr: 149).

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein