Symbolbild

Am 26.03.2021, gegen 21.54 Uhr, kam es während der Abwesenheit der Bewohnerin zu einem Wohnhausbrand in einem zweistöckigen Einfamilienhaus in der Bornbergstraße in 66679 Losheim am See-Wahlen. Nach bisherigen Feststellungen brach der Brand in einer im Anwesen befindlichen Garage/Scheune aus und griff in der Folge auf den Dachstuhl über. Während der mehrstündigen Löscharbeiten war die Uhrwahlener Straße voll gesperrt.

Die Schadenshöhe dürfte bei ca. 70000,- Euro liegen, wobei das Haus derzeit nicht mehr bewohnbar ist. Bislang steht die Brandursache nicht fest. Im Einsatz befanden sich die Löschbezirke der FFW Wahlen, Niederlosheim, Losheim am See, sowie aus Merzig mit insgesamt 67 Feuerwehrkräften als auch der Rettungsdienst mit elf Kräften.

Vorheriger ArtikelDillingen | Betrunkener verursacht Unfall in der Innenstadt
Nächster ArtikelDillingen | Schwerer Unfall auf der A 8 mit mehreren Beteiligten

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.