Am Samstag, dem 21. August, gegen 13.50 Uhr, kam es auf der B268 zwischen Losheim und Britten zu einer Straßenverkehrsgefährdung, bei welcher eine weibliche Person leicht verletzt wurde. Das Geschädigte Ehepaar befuhr mit ihrem PKW die B268 in Richtung Britten.

Hierbei überholte in Höhe der Ausfahrt Losheim Globus, ein Fahrzeug und ein Motorrad ein entgegenkommendes Fahrzeug, so dass der Geschädigte eine Vollbremsung und ein Ausweichmanöver bis zum Stillstand machen musste, um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden. Bei dem Bremsmanöver wurde die Fahrzeuginsassin leicht verletzt.

Die Geschädigten beschrieben die Fahrweise des Fahrzeuges und des Motorrades als sehr riskant und rücksichtslos. Offensichtlich lieferten die beiden sich ein Rennen, da das Motorrad den Kontrahenten beim Überholvorgang auf dem Standstreifen überholte. Zum Fahrzeug konnte der Geschädigte keine Angaben machen.

Das Motorrad wäre schwarz gewesen mit gelben Streifen an der Seite. Der Fahrer des Motorrades trug ein Vollvisierhelm und schwarze Motorradbekleidung. Falls jemand Hinweise zu dem gefährlichen Fahrmanöver oder den flüchtigen Fahrzeugen geben kann, können diese an die Polizei Nordsaarland unter der Tel.: 06871-90010 mitgeteilt werden.

Vorheriger ArtikelSt. Ingbert | Sachbeschädigung an geparktem Fahrzeug
Nächster ArtikelKirkel | Unfallflucht in der Hauptstraße

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.