Am Donnerstag, den 15. Juli, gegen 22.45 Uhr, kam es in der Saarbrücker Straße in Lebach in Höhe der Aral-Tankstelle zu einem Verkehrsunfall. Der Verursacher, der männliche Fahrer eines dunkelblauen BMW mit SLS-Kennzeichen, fuhr mit seinem Pkw auf ein wartendes Fahrzeug auf und beschädigte dieses. Weiterhin wurde die Insassin des wartenden Fahrzeugs durch die Kollision leicht verletzt.

Der BMW-Fahrer flüchtete anschließend von der Unfallstelle. Die Polizei konnte am Unfallort Fahrzeugteile sicherstellen. Der BMW müsste einen Schaden im Frontbereich aufweisen. Die Ermittlungen werden fortgeführt. Weitere Zeugen oder Personen, die Hinweise geben können, möchten sich bei der Polizeiinspektion Lebach, Tel. 06881-5050, melden.

Vorheriger ArtikelNeunkirchen | Gestohlenes Mobiltelefon durch Polizei gesichert
Nächster ArtikelAls erstes Bundesland: Jeder zweite Saarländer vollständig geimpft

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.