homburg1_polizei_saarland_nachrichten
HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNGEN SAARLAND

Schwere Verletzungen zog ein 13 jähriger Junge am Mittwoch, den 30.11.2016, gegen 15.45 Uhr auf der Skaterbahn an der Primshalle in Schmelz zu.

Er hatte sich das Mountainbike eines Freundes ausgeliehen und wollte eine Rampe herunter springen. Hierbei hat sich der Junge überschlagen und ist mit dem Kopf auf dem Boden aufgeschlagen.

Mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen, musste er ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Nach ersten Ermittlungen kann ein Verschulden Dritter ausgeschlossen werden.

 

Vorheriger ArtikelBexbach | Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen
Nächster ArtikelSaarlouis | Weiblicher Täter nach Körperverletzung und Freiheitsberaubung gesucht [+Bild]

1 KOMMENTAR

  1. nein er wollte nicht da runter springen, er wollte drüber FAHREN und war zu schnell dazu. grüße vom kumpel und besitzer des mountainbikes

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.