girl wearing black headphones
Symbolbild - Foto: Ben Mullins
Anzeige

Die Kinder-Uni der Hochschule Kaiserslautern geht im Sommersemester 2024 in eine neue Runde. An den drei Studienorten Kaiserslautern, Pirmasens und Zweibrücken warten altersgerechte Vorträge sowie Workshops, in denen sie selbst etwas ausprobieren dürfen, auf Kinder im Alter zwischen 8 und 12 Jahren.

Mit „Knete, Zaster, Pinke, Pinke“ startet am Montag, 29. April ab 16:00 Uhr das Programm in Zweibrücken. Hier können die Kinder gemeinsam mit Prof. Dr. Dr. Oliver Müller und Fachbereichsmitarbeiter Harry Huber herausfinden, was Geldscheine fälschungssicher macht.

Am Montag, 6. Mai geht es dann in Kaiserslautern um Spieletheorie und das Erlernen von Strategien, siegreich aus Wettkämpfen hervorzugehen. Wie ein Kraftwerk funktioniert und Strom produziert wird, ist ebenfalls am 6. Mai in Pirmasens Thema.

Zu den Vorträgen, unter anderem zu zukunftsweisenden Themen wie „Eine Reise in die Welt Künstlicher Intelligenz“, dürfen Eltern ihre Kinder begleiten. Natürlich sind für die Kinder als Hauptpersonen der Veranstaltung dabei aber die vorderen Plätze im Hörsaal reserviert.

Auf der Homepage der Hochschule unter www.hs-kl.de/kinderuni ist das Programm der drei Studienorte mit ausführlichen Beschreibungen und mit Online-Anmeldemöglichkeit zu finden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein