Die Kirche in Kleinottweiler - Bild: Daniel Heintz
Anzeige
Anzeige

Am Samstag, 28. Januar, findet in Kleinottweiler nach zweijähriger Pandemiepause wieder der traditionelle Neujahrsempfang des Ortsvorstehers Daniel Heintz und des Ortsrates statt.

Der Empfang beginnt um 18.45 im Gemeindesaal der protestantischen Kirche in der Jägersburger Straße. Bereits um 18 Uhr findet in der Kirche ein ökumenischer Gottesdienst statt.

Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen.

Anzeige
Vorheriger ArtikelEnergiesparen ohne Komfort-Verzicht – Tipps der Verbraucherzentrale
Nächster ArtikelBundesnetzagentur veröffentlicht Marktuntersuchungen Eisenbahn

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.