Anzeige

Am Mittwoch, den 9. März, ereignete sich im Zeitraum zwischen 7.15 Uhr und 14.15 Uhr ein versuchter Einbruch in ein freistehendes Einfamilienhaus in der Friedrichstraße in Kirkel. Zur Tatzeit begab sich ein bislang unbekannter Täter an die zur Friedrichstraße hin gelegene Hauseingangstür und versucht die Verblendung des Schließzylinders zu demontieren.

Dieses Vorhaben misslang jedoch. Der Täter sah daraufhin von einer weiteren Tatbegehung ab und verließ die Örtlichkeit. Es entstand ein geringer Sachschaden an der Hauseingangstür, entwendet wurde nichts. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg (06841-1060) in Verbindung zu setzen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelSolidaritätsaktion am Beckerturm – „Unsere Gedanken sind in dieser schweren Zeit bei den Notleidenden in der Krisenregion”
Nächster ArtikelGeldspenden für Menschen in der Ukraine und an den Zufluchtsorten der polnisch-ukrainischen Grenze

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.