Symbolbild Foto: Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes www.polizei-beratung.de

Am Dienstag, den 18. Mai, zwischen 10.50 Uhr und 12.10 Uhr, ereignete sich ein Tageswohnungseinbruch in ein freistehendes Einfamilienhaus im Tulpenweg. Bisher unbekannte Täter gelangten im Tatzeitraum, vermutlich durch Übersteigen der Umzäunung, auf das Grundstück und näherten sich dem Anwesen an. Dort schlugen der oder die Täter die Glasfüllung einer auf der Gebäuderückseite gelegenen Kellertür ein und kletterten, unter Zuhilfenahme eines Stuhles, durch das entstandene Loch in das Gebäudeinnere.

Hier durchwühlten die Täter alle Räumlichkeiten sowie Schränke und entwendeten eine Geldkassette mit 50 Euro Bargeld. Weiteres Diebesgut ist derzeit nicht bekannt. Im Anschluss verließen der oder die Täter das Anwesen auf dem Einstiegsweg und flüchteten in unbekannte Richtung. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg (06841-1060) in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelBexbach | Unfallflucht in der Rathausstraße
Nächster ArtikelVölklingen | Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.