Trotz Einschränkungen durch die Corona-Krise will die Hausverwaltung des Thomas-Morus-Hauses nicht auf den traditionellen Frühschoppen am Kerwemontag verzichten. Eine gute Nachricht für alle, die sich schon auf das muntere Beisammensein gehofft hatten.

Unter Einhaltung der gültigen Abstands- und Hygieneregeln stehen im Saal 80 Sitzplätze zur Verfügung. Eine Anmeldung für einen Platz und die Vorbestellung des Essens ist zwingend erforderlich. Auch muss ein negatives Testergebnis bzw. ein Nachweis über die vollständige Impfung oder Genesung vorgelegt werden.

Darüber hinaus wird Essen zum Abholen angeboten. Auch hier ist eine Vorbestellung zwingend erforderlich. Anmeldungen und Vorbestellungen richten bitte bis Freitag, 30.07.2021 an das Pfarrbüro unter Tel. 78341 oder an Silke Emser unter Tel. 0151 14879659 oder silke.emser@bistum-speyer.de.

Auch auf das Kerwerequiem findet statt. Kaplan Dr. Dominik Schindler feiert dieses am Montag, 02. August, um 10.00 Uhr in der St. Andreas-Kirche.
Auch hier bitte im Pfarrbüro anmelden.

Termin Kerwefrühschoppen: 02.August, ab 11.00 Uhr 

 

 

Vorheriger ArtikelGesundheitsministerium begrüßt Möglichkeit der Ausstellung von Genesenenzertifikaten in Arztpraxen
Nächster ArtikelEuropäische Allianzen für Cloud und Halbleiter: „Europa muss ein starker, selbstbewusster, digital souveräner Player auf dem Weltmarkt werden“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.