Qualitätsbriefverleihung Bruchhof - Bild: privat

„Ausgezeichnet mit dem KTK-Qualitätsbrief“ – Dieses Schild hängt nun an den Eingängen zu den beiden Homburger Kindertagesstätten St. Michael am Forum und Maria Hilf in Bruchhof.

Im Rahmen einer Feierstunde in der Wallfahrtskirche Maria Schutz Kaiserslautern wurde den beiden katholischen Kindertageseinrichtungen durch Kanzleidirektor Wolfgang Jochim vom Bischöflichen Ordinariat Speyer der Qualitätsbrief des Bundesverbandes Katholischer Tageseinrichtungen für Kinder (KTK) verliehen.

Beide Kindertagesstätten, die in Trägerschaft der Pfarrei Heilig Kreuz Homburg stehen, haben am „Speyerer Qualitätsmanagement (SpeQM)“ der Diözese Speyer teilgenommen und dies erfolgreich bestanden. In diesem SpeQM werden Verfahren und Prozesse innerhalb der Einrichtung nachvollziehbar geregelt, schriftlich ausgearbeitet, beschrieben und dokumentiert, es werden Verantwortungen geklärt und die Ziele in der Einrichtung dargelegt. Sämtliche Prozesse werden in regelmäßigen Zyklen auditiert und reflektiert, überprüft und gegebenenfalls verändert und verbessert.

Die entsprechende Evaluation zur Erlangung des Qualitätsbriefes fand im August 2021 in der Kindertagesstätte Bruchhof und im September 2021 in der Kindertagesstätte St. Michael Homburg statt. Dabei wurde durch nichtteilnehmende und teilnehmende Beobachtungen sowie durch Interviews mit den Leiterinnen, den pädagogischen Fachkräften, den Vertretern des Trägers und der Eltern festgestellt, dass die Einrichtungen den Anforderungen aus verschiedenen Qualitätsbereichen entsprechen.
Vorausgegangen war eine mehrjährige Vorbereitung. Die Leitung und eine Qualitätsbeauftragte aus dem Team sowie Trägervertreter machten sich im Rahmen verschiedener Aus- und Weiterbildungen mit den Grundsätzen und Methoden des Qualitätsmanagements vertraut. Dabei entwickelten sie ein Qualitätshandbuch für ihre Einrichtung, in dem verbindliche Regelungen und Abläufe zu den unterschiedlichsten Bereichen und Themen der Kita für alle transparent hinterlegt sind.

Qualitätsbriefverleihung St. Michael – Bild: privat

Die Pfarrei Heilig Kreuz Homburg ist Trägerin von vier Kindertageseinrichtungen. Die Kindertagesstätte St. Fronleichnam hat bereits im Jahr 2021 den Qualitätsbrief erhalten. Die Kindertagesstätte Mariä Himmelfahrt Kirrberg hat im März erfolgreich die Evaluation zur Erlangung des Qualitätsbriefes abgeschlossen. Die offizielle Verleihung des Qualitätsbriefes durch die Diözese Speyer findet im Herbst statt.

Gemeindereferent Frank Klaproth als Vorsitzender des Verwaltungsrates und Pastoralreferent Stefan Pappon als SpeQM-Beauftragter des Pfarreiteams freuen sich, dass nun alle vier Kindertageseinrichtungen der Pfarrei diesen wichtigen Meilenstein erreicht haben und somit auch weiterhin die Qualität in den Einrichtungen der Pfarrei gesichert ist.
„Wir danken den Kita-Teams, den Leiterinnen und vor allem den Qualitätsbeauftragten der einzelnen Einrichtungen für ihr großes Engagement und ihre gute Arbeit für die Kinder und Familien. Wir freuen uns, dass die Qualität unserer Kitas nun mit Brief und Siegel offiziell bestätigt ist.“, so die beiden Seelsorger.

Vorheriger ArtikelFeuerwehr warnt vor Wald- und Wiesenbrandgefahr
Nächster ArtikelUnterstützung beim Stellen von Anträgen für die Übernahme von Kitabeiträgen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.