low angle photography coconut tree

An Studierende mit materialwissenschaftlichem Interesse vergeben das INM – Leibniz-Institut für Neue Materialien und die Universität des Saarlandes (UdS) zwei Stipendien für ein Forschungspraktikum an der amerikanischen University of California in Santa Barbara (UCSB). Das Stipendium bietet den Studierenden die Möglichkeit, am renommierten Materials Research Laboratory (MRL) der Universität in Kalifornien ein aktuelles Thema der Materialforschung eigenständig zu bearbeiten.

Für ein Stipendium bewerben können sich fortgeschrittene Studierende der Saar-Uni aus Studiengängen mit einem materialorientierten Studienschwerpunkt, etwa aus der Materialwissenschaft, der Chemie oder Physik. Das neunwöchige Programm findet in der Zeit von Juni bis August 2023 statt. Reise- und Aufenthaltskosten sowie die Unterbringung werden vom INM und der UCSB übernommen.

Bewerbungsfrist ist der 6. Februar. Bewerbungsunterlagen in englischer Sprache, bestehend aus Anschreiben, Lebenslauf, Prüfungszeugnissen, einer einseitigen Darstellung der Forschungsinteressen sowie der Kontaktadresse für ein mögliches Gutachten eines Hochschullehrers, sind in einer pdf-Datei (< 5 MB) elektronisch zu senden an Mario Quilitz (mario.quilitz@leibniz-inm.de).

Das Austauschprogramm von INM, Saar-Uni und UCSB findet bereits zum sechzehnten Mal statt. Im Rahmen des sogenannten ICMR Undergraduate Research Internship Program wollen die beteiligten Institutionen jungen talentierten Nachwuchsforschern die Gelegenheit geben, sich sowohl wissenschaftlich als auch persönlich weiterzuentwickeln.

Anzeige
Vorheriger ArtikelGefechtsausbildung der Bundeswehr in der Region
Nächster ArtikelGesetz zur Einführung des neunjährigen Gymnasiums – für die Arbeitskammer ein nachvollziehbarer Schritt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.