Die Martinskerb in Niederbexbach ist die letzte Kirmes in der Region. Gefeiert wird sie am Wochenende vom 5. bis einschließlich 8. November. Vordergründig wird es in diesem Jahr eine vom SV Niederbexbach organisierte Vereinskirmes sein, da das Gasthaus „Zur Eiche“ kein eigenes Angebot machen kann. Doch dank Sponsoren-Unterstützung und dem Mitwirken des Ortsrates wird die Kerb dennoch auch in der Ortsmitte gefeiert werden können.

Zumindest am Sonntag wird es auf dem Dorfplatz einen Verkaufsstand und ein Kinderkarrussell geben. In der Ortsmitte wird auch die Tradition der Kerweredd aufrecht gehalten werden können. Dazu ist die Bevölkerung am Sonntag ab 15 Uhr vor das Gasthaus „Zur Eiche“ eingeladen, wo auch der Kerwestrauß mit viel Tam-Tam und Bohei gesetzt und getauft wird.

Da in diesem Jahr das Gasthaus „Zur Eiche“ keine Kerb ausrichten kann, hat sich der SV Niederbexbach zu einem eigenen Programm entschlossen. Los geht es am Kerwefreitag ab 16 Uhr mit dem Schmücken des Sportheimes durch die Straussbuwe und -mäde. Ab 19 Uhr folgt die Eichung der „Neuen“ im und am Clubheim. Am Samstag stehen zunächst die Kerwespiele auf dem Programm. Die 2. Mannschaft startet um 14.15 Uhr gegen die Reserve der SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen. Um 16 Uhr beginnen die beiden ersten Mannschaften. Im Anschluss findet auf dem Sportplatz und im Clubheim ein Kerweumtrunk mit Sektbar statt.

Der SVN weist darauf hin, dass die aktuell geltenden 3G-Regeln zu beachten sind. Nur dann kann ein Zutritt zum Sportheim gewährleistet werden. Am Kerwesonntag zieht die Straußjugend ab 11 Uhr mit dem Kerwestrauß durch den Ort. Ab 15 Uhr wird am Gasthaus „Zur Eiche“ die Kerweredd vorgetragen und der Strauß getauft und aufgehangen. Bereits ab 14 Uhr bietet die Jugendabteilung einen Verkaufsstand mit Getränken und Rostwürsten auf dem Dorfplatz an. Erfreulich ist außerdem, dass es gelungen ist, durch Spenden aus der Dorfgemeinschaft ein Kinderkarussell für Sonntag und Montag zu organisieren. Ab 17 Uhr öffnet das Sportheim wieder. Die Sektbar lädt zu leckeren Drinks ein.

Am Kerwemontag findet der traditionelle Frühschoppen in allen Kneipen statt. Das Sportheim öffnet um 10 Uhr. Von 11-13 Uhr und ab 18 Uhr spielt die bekannte „Zwei-Mann-Musigg“, bekannt aus dem Gasthaus „Zur Eiche“, zu stimmungsvoller Musik auf. Zudem hat abends die Sektbar erneut geöffnet. Die aktiven Mannschaften bieten zudem von 11-17 Uhr für alle Wanderwilligen kalte Getränke im Verkaufswagen auf dem Dorfplatz an. Vereinswirt Lui Klein bereitet mittags und abends leckere Speisen zu. Um Vorbestellung im Sportheim bzw. Eintragung in die Liste dort, wird gebeten.

Der SV Niederbexbach freut sich sehr, dass die Kerwe 2021 nach langer Zeit wieder stattfinden kann und hofft auf viele Besucher an den Kerwetagen.

Vorheriger ArtikelWebinar: Energiesparen durch Heizungsoptimierung
Nächster Artikel„Schule digital – Länderindikator 2021“: Saarland wird gegenüber 2017 deutlich besser bewertet

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.