Homburger Automobilclub HAC
Foto: Thomas Bubel / HAC

Die Eventhalle Lokschuppen im saarländischen Dillingen ist am kommenden Wochenende, 27. & 28. Februar 2016, Ort einer neuen Ausstellung für Oldtimerclubs, Veranstalter diverser Oldtimer- und Motorsportserien, spektakulärer Renn- und Rallyesportfahrzeuge sowie attraktiver Old- und Youngtimer.

Mit einem großen Messestand wird auch der Homburger Automobilclub (HAC) bei der Premiere der „Motors & Classics“ vertreten sein. Mitglieder des Homburger ADAC-Ortsclubs präsentieren das traditionsreiche Homburger Bergrennen, das dieses Jahr am dritten Juli-Wochenende zum 43. Mal stattfinden wird. Der HAC stellt zudem mit dem Dallara-Formel 3 des Pirmasenser CR-Racingteams und einem BMW-Tourenwagen aus dem KW Berg-Cup, zwei attraktive Exponate aus. Mitglieder und aktive Motorsportler des Clubs werden dabei interessierten Messebesuchern Rede und Antwort stehen.

In Zusammenarbeit mit der Stadt Dillingen und den Oldtimer – Freunden Untere Saar gibt Veranstalter Wolfgang Heinz der regionalen Motorsport und Oldtimerszene im historischen Ambiente des Lokschuppen und auf rund 1000 qm, lange vor den ersten Veranstaltungen einen Überblick zum bevorstehende Sportjahr 2016. Clubs und Veranstalter nutzen die Ausstellung, um interessierte Clubmitglieder, Fahrer aber auch Besucher und Fans über die jeweiligen Clubaktivitäten umfassend zu informieren.

Homburger Automobilclub HAC
Foto: Thomas Bubel / HAC

Als Blickfang erwartet die Besucher neben einem ausgewählten Kreis an richtig alten Oldtimern ebenso spektakuläre Motorräder. Auch an Alltagsautos im Saarland wurde gedacht und so zeigen sich neben einem Fiat 500 auch das beliebte „Cremeschnittchen“ oder u.a. der Herbie-Käfer mit der Startnummer 53 aus dem bekannten Kinofilm. Eine Sonderausstellung vom 356-er bis zum neuesten Porsche-Modell ist sicherlich ein weiteres Highlight in der Hallenmitte des Lokschuppens. Zusätzlich präsentieren sich auch Rallye-Fahrzeuge aus den ehemaligen Gruppe B-Zeiten wie die Renault 5 Turbo, Alpine A 110 und 310, sowie Lancias von den Modellen Stratos, Integrale, 037 sowie einige weitere Überraschungen.

In erster Linie soll die Ausstellung informieren: Praktisch alle Fragen zur Motorsport- und Oldtimer-Saison 2016 im Saarland sowie im Südwesten werden an den jeweiligen Clubständen beantwortet. Auch ist der TÜV Saarland mit einem Stand vertreten und Techniker geben jeweils am Nachmittag von 13 – 17 Uhr bereitwillig Auskunft über die Vorschriften des Deutschen Motorsport Bund (DMSB) zur diesjährigen und der kommenden Motorsportsaison. Auf dem Stand von Biker für Kids ist für die Unterhaltung der Kinder ebenfalls gesorgt. „ Für die erste Ausgabe der MOTORS & CLASSICS haben wir eine interessante Palette an Ausstellungsstücken von privaten Besitzern gefunden und wollen diese Ausstellung zu einem festen Bestandteil des jährlichen Terminkalenders für die Freunde rund um Vier- und Zweirad werden lassen“ so Veranstalter Wolfgang Heinz aus Losheim am See.

Die Öffnungszeiten von MOTORS & CLASSICS im Lokschuppen in Dillingen sind Samstag 27. Februar von 11 – 19 Uhr und Sonntag 28. Februar von 10 – 17 Uhr. Der Eintritt beträgt € 5 für Erwachsene.

Vorheriger ArtikelSaarland | Bündnis90/DIE GRÜNEN: Forderung nach umfassender Aufklärung über Missstände in Seniorenwohnheim
Nächster ArtikelSt.Wendel | Mehrere Einbrüche in St. Wendel-Osterbrücken

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.