homburg1_polizei_saarland_nachrichten
HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNGEN SAARLAND

Ende letzte Woche wurde in mehrere Örtlichkeiten in Osterbrücken eingebrochen.  Bei diesen Einbrüchen ist ein Tatzusammenhang naheliegend.

Einbruch in einen Reifenbetrieb in der Neumeyer Straße.

Hier drangen ein oder mehrere unbekannte Täter in die Firma ein. Hierzu öffneten sie gewaltsam ein Fenster und hatten dann Zugang zu den Firmenräumen. Diese suchten sie nach Wertsachen ab. Sie nahmen schließlich ein Laptop, Werkzeug und eine geringen Bargeldbetrag mit.

Einbruch in das Feuerwehrgerätehaus

Am Abend des 19.02.2016 wurde weiter festgestellt, dass auch in das Feuerwehrgerätehaus des Löschbezirks Osterbrücken in der Neumeyerstraße eingebrochen worden war. Hier wurde ebenfalls ein Fenster gewaltsam geöffnet. Auch hier wurde nach Wertsachen gesucht.

Es wurden mehrere kleine Taschenlampen aus der Einsatzausrüstung von Feuerwehrleuten, eine auffällige Sparbüchse, die aus einem schwarzen  Feuerwehrhelm umgebaut wurde, sowie Bargeld in nicht bekannter Höhe entwendet. Hier liegt der Tatzeitraum zw. dem 17.02. u. dem 19.02.2016

Einbruchsversuch in das Dorfgemeinschaftshaus Osterbrücken

Auch in das Dorfgemeinschaftshaus Osterbrücken im Selchenbacher Weg wurde zumindest versucht einzubrechen. Hier wurde  am 19.02.2016 eine eingeschlagene Scheibe an einem Fester festgestellt. Nach ersten Überprüfungen sind der oder die Täter hier aber nicht in das Gebäude eingedrungen. Auch hier dürfte die Einbruchsversuch zw. dem 17.02 u. 19.02.2016 liegen.

Vorheriger ArtikelHomburger AC präsentiert sich und sein Bergrennen im Dillinger Lokschuppen
Nächster ArtikelFlohmarkt rund ums Forum am 5.März

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.