Nach nur wenigen Tagen Pause eröffnete die Sportgaststätte des TuS Lappentascherhof Anfang August erneut ihre Türen. Künftig kümmert sich die neue Pächterin Anke Altmeyer um das Wohl der zahlreichen Gäste von Nah und Fern.

Das Lokal mit insgesamt 45 Sitzplätzen in der Gaststätte und weiteren 100 im Veranstaltungssaal wurde in den letzten Wochen umfangreich modernisiert und liebevoll eingerichtet. Nun bietet die Sportgaststätte nicht nur eine großartige Atmosphäre für Fußballliebhaber, sondern auch für diejenigen, die in entspannter Umgebung leckeres Essen genießen möchten.

„In der Gaststätte des TuS haben wir hervorragende Bedingungen vorgefunden. Neben einer gut ausgestatteten Küche hat uns auch die Unterstützung durch die Vereinsführung dazu bewogen, unsere Zelte hier aufzuschlagen“, so Anke Altmeyer, die neue Pächterin der Sportgaststätte. „Künftig werden wir neben Klassikern wie verschiedenen Varianten vom Schnitzel oder Steak auch ofenfrische Pizza oder Flammkuchen anbieten. Daneben bieten wir unterschiedliche Tagesgerichte sowie Kaffee und Kuchen am Sonntag oder auch ein halbes Hähnchen mit Salat und Pommes an jedem Donnerstag.“

Bild: TuS Lappentascherhof

Neben den täglichen Öffnungszeiten bietet die Gaststätte mit angeschlossenem Veranstaltungssaal künftig auch die Bewirtung und das Catering für Veranstaltungen aller Art. Egal ob Familienfeiern wie Hochzeit, Taufe, Kommunion oder Geburtstag, Firmenfeier, Trauerfeier oder Weihnachtsfeier, unser großer Veranstaltungsraum sowie unser überdachter Außenbereich ist hierfür bestens geeignet.

Geöffnet ist die Sportgaststätte Dienstag bis Freitag von 16.00 bis 22.00 Uhr, samstags ab 13.00 Uhr und sonntags bereits ab 10.00 Uhr. Sonntags steht neben der normalen Speisekarte ein besonderes Tagesgericht zur Verfügung bevor es am Nachmittag Kaffee und Kuchen zur Auswahl gibt.

Manfred Schwitzgebel, 1. Vorsitzender des TuS freut sich darüber, wie engagiert die Wirtin der Sportgaststätte die Renovierung und die tägliche Bewirtung vornimmt. Der 200 Mitglieder starke Verein ist dankbar, dass die Bewirtung der zahlreichen Gäste nun in besten Händen ist. Zuletzt musste der Verein dafür zahlreiche Ehrenamtliche aufbieten.

Mehr Informationen sowie die Speisekarte sind auf der Website des Vereins zu finden.

Bild: TuS Lappentascherhof

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.