Start Politik&Wirtschaft Homburg | Perspektiven für das Berufsleben: AZH Ausbildungszentrum öffnet morgen seine Türen 

Homburg | Perspektiven für das Berufsleben: AZH Ausbildungszentrum öffnet morgen seine Türen 

Was kommt eigentlich nach der Schule? Diese Frage stellen sich viele Jugendliche, wenn sich die Zeit auf der Schulbank dem Ende entgegen neigt. Da kommen Angebote, sich über mögliche Zukunftswege zu informieren, gerade recht! Das AZH Ausbildungszentrum Homburg bietet genau so eine Möglichkeit morgen an und öffnet für alle Interessierten die Türen. 

Das Motto der Veranstaltung „Ausbildung erleben“ ist dabei durchaus im Sinne des Wortes gemeint. Denn die Besucher erleben vor Ort eine moderne Ausbildung sowie direkte, fachlich fundierte Informationen über die einzelnen Berufe, die speziellen Anforderungen, die detaillierten Inhalte und die betrieblichen Hintergründe. Damit ist die richtige Berufswahl für die jungen Leute überhaupt erst möglich.

Angesprochen sind in erster Linie die Jugendlichen, die im nächsten Jahr nach dem Schulabschluss eine Ausbildung beginnen wollen, sowie deren Eltern und die Lehrer der Allgemeinbildenden Schulen. Darüber hinaus sind aber auch Unternehmen, die bereits ausbilden oder dies beabsichtigen, herzlich eingeladen, sich über die Möglichkeiten einer Verbundausbildung zu informieren. 

Geschäftsführung, Ausbilder und Auszubildende stehen den interessierten Besuchern, die bei dieser Gelegenheit die mit modernster Technik ausgestatteten Schulungsräume besichtigen können, in der Zeit von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr fachkundig und bereitwillig Rede und Antwort. So können die interessierten Besucherinnen und Besucher die Informationen aus erster Hand bekommen. 

Dazu hat das AZH noch weitere informative Highlights geplant: Das Unternehmen Schaeffler Technologies AG & Co. KG wird in den im stündlichen Abstand durchgeführten Veranstaltungen über seine Ausbildungsmöglichkeiten und Chancen für junge Menschen informieren. Ebenso werden die Firmen Creos Deutschland GmbH, Homburg, und Karlsberg Brauerei GmbH, Homburg, mit einem Infostand vertreten sein. 

Im M+E-Info-Truck der Metall- und Elektro-Industrie können sich die Besucher über die verschiedenen Berufsmöglichkeiten informieren sowie in einem Infomobil die Produkte der Schaeffler-Gruppe kennenlernen. Der B.A.D.S. (Bund gegen Alkohol und Drogen im Straßenverkehr) wird mit dem Realo-Fahrsimulator auf der Basis eines Smart-Cabrios die Reaktion beim Fahren mit Alkohol simulieren und das Landesamt für präventives Handeln wird die Aktion Saar-BOB vorstellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.