Wenn sich der Herbst mit voller Kraft nähert, sind die Oktoberfeste nicht weit entfernt. Nicht nur wir Deutschen lieben unsere Festtradition, weltweit wird nach bayrischem Vorbild gefeiert. In Homburg gesellt sich eine neuere Partylocation in die Oktoberfestsaison.

Dass sie eine echtes Händchen für unterhaltsame Party haben, das wurde in den letzten Monaten klar. Spätestens mit der vor kurzem dritten „Sommer, Sonne, Schlossberg“ Party, hat das Team im neu rennovierten Schlossberg Hotel sich auf dem Eventfeld etabliert und zieht Menschen über die Grenzen der Stadt hinaus auf den Berg (wir berichteten). An diesem Samstag bewegt man sich teilweise auf Neuland wenn dort die erste große Wiesnparty stattfindet. Begonnen wird schon früh am Tag mit einem speziellen Brunch. „Die Schlossberg Wiesn sind das „höchste Oktoberfest“ in Homburg“, erzählt Corinna Welsch, Assistenz der Geschäftsführung im Schlossberg Hotel. „Wir starten bereits um 11:00 Uhr mit einem zünftigen Brunch, dazu gibt es Live-Musik mit der Band Corona in kleinerer Formation. Es wird ein Themenbuffet passend zum Oktoberfest sein.“ Mit Freunden und Familie schunkeln, schlemmen und tanzen, alles ist möglich. Gerade die Wurst- und Käseauswahl wird an diesem Mittag mehr Vesperplattenstil haben. Und Corinna Welsch ergänzt: „Es ist einfach ein richtig bayerischer Oktoberfestbrunch mit Weißwürschtl und auch Live-Cooking.“

Die Band „Gipfel-Gaudi“ reist aus Oberbayern an

Ab 17:00 Uhr beginnt dann die richtige Wiesn-Gaudi. Dazu passend gibt es musikalische Unterstützung vom Trio „Gipfel Gaudi“ aus Oberbayern und später gesellt sich noch der „Tal-Ötzi“ dazu. Echte Wiesn-Stimmung vorprogrammiert. Ähnlich wie bei den Afterworkpartys gibt es Essensstände, an denen man sich beispielsweise ein Händel, Spiesbraten oder andere Oktoberfestleckereien kaufen kann. Bei einer Tischreservierung ist schon eine Vesperplatte inklusive. „Wir verwandeln unseren Ballsaal an diesem Tag in ein Bierzelt. Mit Bierbänken und Tischen, ganz so wie es sich für die Wiesn gehört“, sagt Corinna Welsch. Sie und ihr Team hatten im letzten Jahr eine Privatparty im Hotel mit Weisnmotto. Das machte allen so viel Spaß, dass sie direkt an eine eigene Wiesnparty dachten. Gesagt, getan. Am Samstag können sich die Gäste auch gerne in Schale schmeißen und die Lederhosen oder das Dirndl für die Party aus dem Schrank nehmen, das machen die Angestellten des Hotels nämlich ebenso. Auch Gastrochef Marco Dante freut sich schon: „Das wird ein richtig schönes Fest. Das Essen, die Musik, die Gaudi, das gefällt mir echt gut.“

Gefeiert wird gern und viel im Schlossberg Hotel

Gefeiert wird am Samstag sowohl im großen Saal als auch auf der Terrasse. Es gibt eine Cocktaillounge, eine Schnaps- und Champagnerbar und natürlich darf die Biertheke mit dem Karlsberg Festbier nicht fehlen. Übrigens: Auch eine Fotobox und viele andere Stationen sind an diesem Abend rund um die Party anzutreffen.

Karten gibts direkt an der Rezeption des Hotels. Oder einfach anrufen, zurücklegen lassen und später abholen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.