HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNG HOMBURG & SAARPFALZ-KREIS

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer befährt am 11.02.2016 gegen 18: 55 Uhr mit seinem Kraftfahrzeug (vermutlich LKW mit offener Ladefläche) die Bundesautobahn 6 aus Fahrtrichtung Saarbrücken kommend in Fahrtrichtung Mannheim. Circa 1000 Meter vor der Anschlussstelle Homburg verliert dieser aus bislang ungeklärter Ursache eine Eisenstange. Im weiteren Verlauf kollidieren sowohl ein Sattelschlepper, als auch ein Transporter, welche die gleiche Fahrtrichtung der Bundesautobahn 6 befahren, mit der auf der Fahrbahn befindlichen Eisenstange. An beiden Fahrzeugen entsteht Sachschaden.

Im Anschluss entfernt sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Entstehung des Verkehrsunfalls oder den möglichen Unfallverursacher geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion in Homburg (06841/1060) in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelHomburg | Parkunfall in der Geberstraße
Nächster ArtikelBexbach | Verkehrsunfall auf Real-Markt-Parkplatz mit Flucht

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.