An diesem Samstag, 12. November 2016, müssen im Bereich der L 213 (Kirrberger Landstraße), in Höhe der Wohngebiete „Max-Planck-Straße“ und „Helmholtzstraße“ sowie „Kraepelinstraße“ zahlreiche Bäume, die eine Unfallgefahr darstellen, gefällt werden.

Aufgrund dieser Arbeiten ist es notwendig, sowohl den Radweg in diesem Bereich sowie die L 213 teilweise zu sperren. Die Sperrung wird in der Zeit von 8 Uhr bis ca. 14 Uhr vorgenommen. Dadurch ist die Landstraße halbseitig in Fahrtrichtung Homburg gesperrt, es steht dort nur eine Fahrspur zur Verfügung. Für die Dauer der Baustelle wird eine Ampelregelung eingerichtet. Es kann während der Arbeiten auch kurzzeitig aus Sicherheitsgründen zu Vollsperrungen kommen.

Vorheriger ArtikelEinöd | Livemusik im Sportheim
Nächster ArtikelGroßrosseln | Irische Teerkolonne

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.