Besonderen Anklang fanden die aufwendig zuzubereitenden Mamouls, arabische Dattelkekse, die unter Anleitung von Hadeel Alsmadi aus Jordanien vorbereitet wurden. Das Rezept für Prjaniki mit Quark, die es in der Ukraine, Polen und Russland, gibt, kam von Nadeschda Schmidt. Die türkischen Un Kurabye die dem Schneeflocken-Rezept aus Deutschland gleichen, steuerte Ayse Tas-Ilan vor. Die Türkin koordiniert die Angebote im interkulturellen Café des FrauenForums. 

Das Rezept für die Schokoladen-Cookies stammte von Jackie Ganslmeier, die mit ihrer Familie in Washington D. C. lebt. „In der bunten Vielfalt fehlen uns noch die Glückskekse.“, bemerkte eine Teilnehmerin. Diese stammten nicht wie landläufig vermutet aus China, sondern sie seien eine amerikanische Erfindung, verriet die Teilnehmerin asiatischer Abstammung.

Alle Rezepte sind nachzulesen auf der Homepage des Saarpfalz-Kreises www.saarpfalz-kreis.de

1
2
Vorheriger ArtikelHomburg | Ob er wirklich richtig steht? Der große Weihnachtsbaumcheck
Nächster ArtikelHomburg | Wassergymnastik für Senioren 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.