Anzeige

Am Freitag, dem 25. Februar, erlitt ein 25-jähriger Mann gegen 2 Uhr in der Homburger Schanzstraße durch einen Schlag mit einem Baseballschläger, oder ähnlichem Schlagwerk, eine Platzwunde am Hinterkopf. Der Mann, der sich zu Fuß auf dem Nachhauseweg befand, traf in der Schanzstraße auf eine etwa vierköpfige Personengruppe, die sich laut gestritten hatte.

Er hatte sich in den Streit eingemischt und kurz danach, während der Unterhaltung mit der Personengruppe, erhielt der Geschädigte den Schlag von hinten auf den Kopf. Der Geschädigte musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg (06841-1060) in Verbindung zu setzen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelFasten bleibt 2022 trotz Pandemie weiter im Trend
Nächster ArtikelHomburg | 21-Jähriger in Alt-Homburger-Straße niedergeschlagen und beklaut

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.