Am Freitag, den 16. Juli, in der Zeit von 5.15 Uhr bis 8.30 Uhr, wurde in ein freistehendes Einfamilienhaus in Erbach in der Karolinenstraße eingebrochen. Die Täter begaben sich an die Gebäuderückseite des Anwesens und hebelten dort in Abwesenheit der Bewohner zwei Fenster auf, wodurch sie sich Zugang zum Haus verschafften.

Im Inneren wurden sämtliche Räume durchwühlt. Im Anschluss entfernten sich die Täter wieder über die Gebäuderückseite in unbekannte Richtung. Am Haus entstand Sachschaden. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg (06841-1060) in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelWaldbericht 2021: Dem deutschen Wald geht es nicht gut
Nächster ArtikelSaarbrücken | Verkehrsunfall mit eingeklemmter schwerverletzter Person

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.