Im Rahmen der Homburger Theatergastspiele bringt die Kammeroper Köln am Donnerstag, 5. Dezember, um 19 Uhr im Kulturzentrum Saalbau das Stück „Die Comedian Harmonists“ auf die Bühne.

Gottfried Greiffenhagens packendes Stück über das legendäre Sextett ist eines der meistgespielten Stücke an deutschsprachigen Theatern und führt mitten hinein in das Berlin der »roaring twenties« und frühen 30er Jahre. Die neuen Arrangements der Ohrwürmer stammen von Franz Wittenbrink. Die an historisch verbürgten Szenen orientierte Handlung ist – in Teilen – frei erfunden und erzählt genau dadurch den märchenhaften Aufstieg und die rauschenden Erfolge der Comedian Harmonists: Harry Frommermann, Robert Biberti, Ari Leschnikoff, Roman Cycowski, Erich Collin und Erwin Bootz. Virtuose Perfektion, hinreißende Melodien, ausdrucksstarke Körpersprache und geniale Komik – die Theaterbesucher dürfen sich auf einen unvergesslichen Theaterabend gefasst machen.

Karten zum Preis von 31 Euro und 28,50 Euro gibt es in der Tourist-Info, Talstr. 57., im Internet unter www.ticket-regional.de/homburg, bei allen Vorverkaufsstellen dieses Anbieters sowie an der Abendkasse.

Foto: Magdalena Spinn

 

Vorheriger ArtikelHomburg | Meldungen für neues Gewerbeflächenverzeichnis bis Ende November
Nächster ArtikelHomburg | Preisgekrönte Musikerin Jennifer Porter spielt in Mandy’s Lounge

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.