Am Sontag, dem 14.03.2021, wurde ein 80 Jahre alter Mann aus Heusweiler-Wahlschied Opfer eines Diebstahls. Gegen 17.00 Uhr klingelten zwei Frauen an der Haustür des Geschädigten und fragten nach Geld. Nachdem der Geschädigte dies verneinte, bat eine der Frauen darum, die Gästetoilette benutzen zu dürfen. Beide Frauen betreten nun die Wohnung. Den Aufenthalt in der Wohnung nutzt eine der beiden Frauen aus, um eine Sammlung von Uhren (15 Armbanduhren) zu entwenden, während die zweite Frau den Geschädigten durch ein Gespräch ablenkt.

Der Diebstahl wird von dem Geschädigten erst festgestellt, als die beiden Frauen die Wohnung schon verlassen hatten. Der Geschädigte gibt an, die beiden Frauen hätten ein südländisches Aussehen gehabt, eine sei ca. 14-15 Jahre alt gewesen, die zweite ca. 25 Jahre alt. Sie hatten dunkelblonde Haare, trugen längere Mäntel und FFP2-Masken. Hinweise zu den beiden Täterinnen bitte an die Polizeiinspektion Völklingen, Tel.: 06898-2020

Vorheriger ArtikelKirkel | Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Nächster ArtikelOrmesheim | Heckscheibe an Pkw eingeschlagen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.