Die am gestrigen Tag publizierte Öffentlichkeitsfahndung nach einer vermissten 15-jährigen Jugendlichen aus Bexbach wurde eingestellt.

Wie die Polizei Homburg mitteilt, konnte sie durch aufmerksame Zeugen in Neunkirchen erkannt und von Kräften der Polizeiinspektion Neunkirchen wohlbehalten nach Hause gebracht werden.

Die Umstände ihres Verschwindens befinden sich derzeit in Abklärung.

Die Polizei Homburg bedankt sich für die vielen eingegangenen Hinweise.

Vorheriger ArtikelSt. Ingbert | Einbruch in Altenheim
Nächster ArtikelGrünen-Neujahrsempfang: „Möchten, dass Tempo 30 im Stadtgebiet Regelgeschwindigkeit wird“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.