(c) Felix van Mel

Seit dem 18. Jahrhundert hat sich die Zauberkunst weltweit breitflächig etabliert. Es begann mit Straßenzauberei und Taschenspielertricks und entwickelte sich weiter mit Kartenkunst, Bühnenmagie, Großillusionen und vielem mehr. Schon lange ist die Zauberei fester Bestandteil der Unterhaltungsbranche und auch 2022 ist sie so angesagt wie eh und je. In den unterschiedlichsten Formen.

Man kann ihr im wahresten Sinne des Wortes verfallen, sich von ihr einnehmen lassen und sie bewundern. Die Rede könnte durchaus von einer Frau sein, doch hier geht es um Magie, um die Macht der Illusion. Bereits im Kindesalter hat jeder von uns schon Zaubertricks geliebt und je älter man wurde, desto größer wurde auch die Illusion und die Erwartung an ein wahres Spektakel. Ein solches gibt es bald im Homburg zu bestaunen wenn der bekannte Magier und Showkünstler Felix van Mel im Schlossberg Hotel Homburg zu Gast sein wird.

Van Mel ist Offizielles Mitglied des Magischen Zirkel von Deutschland, ein Meister seines Fachs und er weiß genau, wie man das Publikum in Faszination versetzt. Bei seinem Besuch in Homburg wird er von seiner Partnerin, der Pole Silk Artistin Melanie, begleitet. Die Show selbst wird die verschiedensten Elemente allerfeinster Zauberunterhaltung beinhalten. Geplant sind sowohl Close-up Einlagen mit Kartentricks und Tischmagie als auch Artistikdarbietungen und große Illusionen auf der Schlossberg Hotel Showbühne.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Die Gäste haben hier viel zu erwarten. Man kann bei uns den Magier wirklich unmittelbar erleben“, freut sich Hoteldirektorin Coronna Welsch. Eine „Ganz nah dran“ Show gepaart mit Spannung, faszinierender Zauberkunst, Akrobatik und niveauvoller Comedy.

Und diese Show ist an diesem Abend nicht nur auf die Zauber- und Artistikelemente beschränkt. Die Show passiert auch im kulinarischen Bereich denn es ist ein Kombi-Abend. Unterhaltung plus feinste Speisen vom Schlossberg Hotel Team rund um Küchenchef Mirko Bunk. Dieser hat sich wieder ganz besondere Leckereien einfallen lassen. Wer jetzt denkt: Wie machen sie das, denn aktuell wird die komplette Kücheninfrastruktur im Hotel neu gestaltet, der kann sich getrost zurücklehnen.

Dank bester Vorarbeit und einer clever und reichhaltig ausgestatteten Interims-Küche, kann auf dem Homburger Hausberg ein stets gleichbleibender Qualitätsstandard garantiert werden. Erfahrung haben sie darin genug, denn auf den zahlreichen Veranstaltungen in der Vergangenheit, wurde fast immer auch mit mobilen Kochstationen gearbeitet. Das Schlossberg Hotel hat sich insgesamt in den letzten Jahren zu einer wahren Special Event Location gewandelt und erfindet sich dabei auch immer wieder neu.

Los geht das große „Magical Dinner“, die Zaubershow mit 4-Gang Menü, am Samstag, 12. Februar, um 19:00 Uhr. Karten gibt es über Ticket Regional.

Drei Dinge sollten nicht unerwähnt bleiben:

Erstens: Das Hotel verfügt über eine eigene Teststation. Wer möchte, kann sich vor der Show noch kurz durchchecken lassen.

Corona-Testauswertung im Schlossberg Hotel – Bild: Stephan Bonaventura

Zweitens: Auch weiterhin wird im Hotel trotz Küchenumbau das reichhaltige Frühstücksbuffet im Tagungsraum angeboten.

Drittens: Auch die Hotelbar ist während der momentanen Umbauphase täglich ab 14:00 Uhr geöffnet. Barkeeper Marcel begrüßt euch hier mit seinen Cocktailkreationen, sowie einer erlesenen Gin Auswahl in Kooperation mit Gin.Liebe. Dazu gibt es auch leckere Snacks.

 

 

Vorheriger ArtikelAus Vendis-Gastro wird ab Februar Karlsberg Direkt
Nächster Artikel3G-Regelung für Besucher der Stadtverwaltung Bexbach 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.