Girls'Day - Foto: Björn Gaus
Anzeige

Bist du auf der Suche nach einem spannenden Einblick in Berufe, die du vielleicht bisher gar nicht auf dem Schirm hattest? Dann ist der Girls‘Day genau das Richtige für dich!

An diesem bundesweiten Berufsorientierungstag bekommen Mädchen ab der 5. Klasse die Möglichkeit, in Berufe oder Studienfächer reinzuschnuppern, in denen der Frauenanteil unter 40 Prozent liegt. Das sind vor allem Berufe im Handwerk, im IT-Bereich oder in Naturwissenschaften und Technik. Auch weibliche Führungskräfte aus Wirtschaft und Politik können kennengelernt werden.

Der Girls‘Day leistet seit vielen Jahren einen wichtigen Beitrag, um die Situation von Frauen in bestimmten Berufsfeldern zu verbessern. Denn auch heute sind Frauen in vielen Berufen immer noch in der Minderheit. Aber das kann sich ändern – mit deiner Teilnahme!

Girls’Day – Foto: kompetenzz | Björn Gaus

Auch in diesem Jahr gibt es viele Angebote in und um Homburg herum, die du auf der offiziellen Seite www.girls-day.de finden kannst. Dabei geht es nicht nur um klassische Frauenberufe, sondern auch um technische und handwerkliche Berufe. Schau doch einfach mal rein und melde dich an, um einen spannenden Einblick in verschiedene Berufsfelder zu bekommen!

Anzeige

Wie wäre es z.B. mit „Ein Tag als Fitnesstrianerin“ bei jumpers fitness GmbH, “Ein Tag als Stukkateurin” bei der Heinrich Schmid GmbH & Co. KG, “Ein Tag Soldatin sein” bei der Bundeswehr oder “Elektrotechnik erleben” bei bei RRC power solutions GmbH? Diese und mehr Angebote stehen dir zu Verfügung.

Ein weiteres Unternehmen, das sich in diesem Jahr am Girls‘Day beteiligt, ist die saarländische Staatskanzlei. Hier können drei Mädchen ab der 9. Klasse einen Einblick in interessante Berufsfelder gewinnen. Ministerpräsidentin Anke Rehlinger ruft Mädchen dazu auf, beim Girls‘Day mitzumachen: „Es gibt unglaublich viele spannende Berufe, die man nicht gleich auf dem Schirm hat – vor allem in den Bereichen Naturwissenschaften, Technik und Forschung. Schaut euch doch einmal um – vielleicht ist ein spannender Job dabei, den ihr kennenlernen wollt!“

Girls’Day – Foto: © Marc Beckmann

Auf der offiziellen Seite des Girls‘Day kannst du dir einen Überblick zu allen teilnehmenden Unternehmen und Institutionen verschaffen und dich auch gleich anmelden. Aber auch Unternehmen, die sich bisher noch nicht beteiligt haben, können noch mitmachen. Auf der Webseite finden sich alle Teilnahmevoraussetzungen und Informationen dazu, wie auch ihr Unternehmen am Girls‘Day teilnehmen kann.

Also, worauf wartest du noch? Melde dich an und entdecke spannende Berufe, die du bisher vielleicht noch gar nicht kanntest! Der Girls‘Day bietet dir die perfekte Gelegenheit, um einen Einblick in verschiedene Berufsfelder zu bekommen und dich inspirieren zu lassen.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein