Anzeige

Am Donnerstag, den 24. März, ereignete sich gegen 9 Uhr auf der A8 in Höhe des Autobahndreiecks Friedrichsthal ein Verkehrsunfall. Der bislang unbekannte Unfallverursacher befuhr die A8 in Fahrtrichtung Zweibrücken und verlor auf unbekannte Art und Weise ein Komplettrad (Felge samt Bremse und Reifen).

Dieses wurde auf die Gegenfahrbahn geschleudert, zwang dort mehrere Verkehrsteilnehmer zu einem Ausweichmanöver und kollidierte schließlich mit einem Lastkraftwagen, welcher hierdurch beschädigt wurde. Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Sulzbach in Verbindung zu setzen: Tel.: 06897-9330.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelRadweg im Biotop Beeden am Freitag zeitweise eingeschränkt
Nächster ArtikelHomburg | Geldbeutel aus PKW gestohlen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.