Auf Fahrradtour - Bild: Antranias

Der Aktionstag „fair-regional-global“ in Homburg ist das Ziel einer geführten Early-Bird-Radtour, die Ursula Hubertus vom ADFC Saar und Peter Weichardt, Eine Welt-Fachpromotor Fairer Handel im Saarland, am Samstag, dem 10. September, leiten. Auch das Mitfahren von Teilstrecken ist möglich.

Die mittelschwere Radtour des ADFC-Saar in Kooperation mit der Fairtrade Initiative Saarland führt über weitgehend autofreie, steigungsarme Strecken von Weltladen zu Weltladen mit Infos und kleinen fairen Stärkungen aus aller Welt an den drei Fachgeschäften des Fairen Handels: dem Weltladen „Kreuz des Südens“ in Saarbrücken, dem Weltladen Sankt Ingbert sowie dem vom Verein „Miteinander- füreinander“ betriebene Eine-Welt-Laden Homburg. Der erste Treffpunkt ist um 8 Uhr der Weltladen Saarbrücken im Haus der Umwelt, Evangelisch-Kirch-Str. 8, Abfahrt ist um 8.15 Uhr. Von dort wird zum zweiten Treffpunkt, dem Weltladen St. Ingbert, Kaiserstraße 20, geradelt, wo man sich um 9 Uhr trifft und nach einer kleinen Stärkung vor dem Laden um 9.30 Uhr weiterfährt. Von 11.30 bis 14 Uhr ist Zeit für den Aktionstag „fair-regional-global“ beim Homburger Musiksommer eingeplant, um danach gemeinsam oder aus individuell per Bahn zurückzufahren.

In diesen von ehrenamtlichen engagierten Menschen betriebenen Geschäften wird auf die ungleiche Verteilung des Reichtums auf dieser Erde aufmerksam gemacht: durch den Verkauf von Produkten aus Fairem Handel, Bildungsarbeit und Teilnahme an Kampagnen. In Homburg gibt es eine Führung über den Markt auf dem historischen Marktplatz. Es präsentieren sich Partnerorganisationen des Eine-Welt-Ladens Homburg sowie Stände mit Bliesgau-Produkten, Bildungsakteure, die Biosphärenschulen und viele weitere Initiativen aus der Region. Neben Aktionen zu den 17 globalen Nachhaltigkeitszielen (SDGs) wird es auch regionale und faire Produkte zum Kennenlernen geben, musikalisch eingebettet in den Homburger Musiksommer. Die Planung und Durchführung der Radtour wird unterstützt durch den Eine Welt-Fachpromotor Fairer Handel bei der Fairtrade Initiative Saarland.

Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Kontakte: Ursula Hubertus (ADFC Saar), Tel. (06894) 928875, ursula.hubertus@adfc-saar.de oder Peter Weichardt, Eine Welt-Fachpromotor Fairer Handel im Saarland, Tel. (0681) 41099810, fachpromotor@faires-saarland.de

Vorheriger ArtikelHomburger Rathaus und Nebenstellen am 9. September zeitweise geschlossen
Nächster ArtikelObst- und Gartenbauverein Erbach nimmt erste Äpfel an

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.