Die ehrenamtlich geführte Fahrradwerkstatt in der Berliner Straße 96 in Homburg-Erbach bleibt jeweils Mittwoch am 23. und 30. Dezember 2015 geschlossen. Das teilen die Radlerfreunde Homburg mit. Die Werkstatt, in der immer mittwochs von 15 bis 18 Uhr bedürftige Menschen und Flüchtlinge unter Anleitung ihre Fahrräder reparieren können und diese auch nach Rücksprache mit der Stadtverwaltung ein Fahrrad entgegen nehmen können, öffnet wieder am 6. Januar 2016.

Die Radlerfreunde Homburg werden bei ihrem Engagement von der AWO, dem Michelin-Werk Homburg sowie dem Verein Homburger wollen helfen unterstützt. Auch haben seit der Eröffnung viele Homburgerinnen und Homburger ein Fahrrad oder auch Material für die Werkstatt zur Verfügung gestellt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.