Symbolbild

Die von der Landesregierung im Jahr 2014 gestartete Frankreichstrategie soll zukünftig auch einen akustischen Wiedererkennungswert haben. Dafür schreibt das Europaministerium nun einen Wettbewerb aus.

„Die Frankreichstrategie ist zu einem anerkannten Markenzeichen der saarländischen Politik geworden. Nun wollen wir dieser Marke einen Klang geben. Wir suchen eine unverkennbare Melodie, die man sofort mit der Frankreichstrategie verbindet und die dieses Projekt angemessen repräsentiert“, so Europaminister Peter Strobel.

Interessierte sind dazu aufgerufen, eine einprägsame Erkennungsmelodie für die Frankreichstrategie zu kreieren. Gesucht wird eine gut wiedererkennbare Jingle-Melodie als Musikuntermalung und Intro-Musik für Videos der Frankreichstrategie. Das Intro-Video, zu dem Bewerberinnen und Bewerber ihre Melodie produzieren können, ist unter https://www.youtube.com/watch?v=USzIMSD0AQk zu finden.

Peter Strobel: „Der Wettbewerb zeigt nicht nur unseren professionellen Anspruch an die Frankreichstrategie. Vielmehr fügt er sich ein in unser Vorhaben, durch aktive Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger die Frankreichstrategie gemeinsam voranzubringen.“ So wurde im Rahmen der dritten Feuille de Route der Frankreichstrategie (2020–2022) auch eine digitale Mitmachplattform ins Leben gerufen.

Das Online-Portal bietet Institutionen, Organisationen, Vereinen sowie Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, sich aktiv an der Weiterentwicklung der Frankreichstrategie zu beteiligen. Für die neue Mitmachplattform der „Frankreichstrategie“ wurde das Saarland mit dem „prix coup de coeur“ 2021 von „Acteurs Publics“ ausgezeichnet.

Die besten drei Jingle-Melodien werden von Europaminister Peter Strobel in einem Online-Event prämiert. So erhält der 1. Platz 2000 Euro, der 2. Platz 1700 Euro und der 3. Platz 1400 Euro.

Der Kreativität und Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Alles ist möglich und erwünscht. Der Jingle soll 10 Sekunden dauern, um ihn als Intro für Videos nutzen zu können. Zusätzlich soll eine dreiminutige Version als Musikuntermalung für Videos eingereicht werden. Die Dateien sollten ohne weitere Bearbeitung einsatzfähig sein.

Mit der Preisverleihung oder einem Ankauf geht die Komposition mit allen Rechten unbefristet auf das Ministerium für Finanzen und Europa über. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Fragen zum Wettbewerb unter Tel.: 0681/501-1276.

Die Dateien müssen bis Freitag, den 11. Juni 2021, in den Formaten wav, aiff oder mp3 an: info@frankreichstrategie.saarland gesendet werden.

Vorheriger ArtikelNur 1:1 gegen Hoffenheim: FCH hadert mit Chancenverwertung
Nächster ArtikelDas Wichtigste zum Freiwilligen Sozialen Jahr – Sozialministerium startet Homepage

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.