Nachrichten Homburg - Homburg Nachrichten
Nachrichten aus Homburg

Händler verkaufen ihre Waren rund ums Forum

Die Flohmarkthändler schlagen zum ersten Mal im Jahr 2016 ihre Stände am Samstag, 2. Januar 2016, wie gewohnt in dem weitläufigen Areal rund um das Homburger Forum auf. Der Aufbau ist um 8 Uhr abgeschlossen, der Verkauf geht bis 16 Uhr. Angeboten werden die gesamte Palette des typischen Flohmarktwarensortiments sowie Antiquitäten und Kunsthandwerksgegenstände. Ein traditionelles Paradies für Jäger und Sammler von „kleinen Schätzen“.

Die Flohmarktbesucherinnen und -besucher werden gebeten, die Kundenparkplätze der umliegenden Geschäfte und die privaten Parkflächen freizulassen und andere öffentliche Parkplätze in der Innenstadt und in den Stadtrandbereichen nutzen. Nähere Auskünfte erteilt das ständig vor Ort anwesende Flohmarktaufsichtspersonal.

Des Weiteren werden die Flohmarkthändler im Rahmen der Daueraktion „Sauberer Flohmarkt“ aufgerufen, sowohl Verpackungsmüll, als auch unverkaufte Ware wieder mitzunehmen und zuhause zu entsorgen.

Alle wichtigen Infos rund um den Flohmarkt in Homburg gibt es auch im Internet unter www.homburg.de, Rubrik: Kultur/Feste/Flohmarkt.

Vorheriger ArtikelShiatsu-Gesundheitsübungen im Haus der Begegnung
Nächster ArtikelLesezeit startet am 5. Januar ins neue Jahr

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.