Am Sonntag den 28.03.2021, gegen 12:15 Uhr wurde durch Spaziergänger eine größere Feierlichkeit an der „Grillstelle Tierbachtal“ gemeldet. Vor Ort konnte sodann eine nicht genehmigte private Hochzeitsfeier mit ca. 80 anwesenden Personen festgestellt werden, welche mit Speisen und Getränken vor Ort feierten. Die Personen wurden aufgefordert, die Feier unverzüglich zu beenden, was sie, wenn auch etwas widerwillig, daraufhin taten.

Im Zuge dieses Einsatzes wurden diverse Verstöße gegen die aktuell gültige Rechtsverordnung zur Bekämpfung der Corona Pandemie festgestellt. Diese Verstöße wurden geahndet und entsprechende Verfahren eingeleitet.

Vorheriger ArtikelNohfelden | Junge kentert mit Surfbrett auf Bostalsee
Nächster ArtikelÜberherrn | Fahrzeugraub nach provoziertem Unfall

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.