Symbolbild Foto: Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes www.polizei-beratung.de

Am 11. Oktober 2020, ca. 18:30 Uhr, wurde der 15-jährige Geschädigte von drei Jugendlichen bzw. Heranwachsenden im Bereich des Parkplatzes am Dudoplatz aufgefordert, ihnen sein Bargeld auszuhändigen. Für den Fall einer Weigerung wurden dem Jugendlichen Schläge angedroht. Im Zuge der weiteren Tatausführung stießen die drei Täter den Geschädigten gegen einen dortigen Zaun, umzingelten diesen und durchsuchten im Anschluss die Kleidung des Jugendlichen.

Das so aufgefundene Bargeld nahmen die Täter an sich und entfernten sich im Anschluss von der Örtlichkeit. Zwei der Täter sind der Polizei namentlich bekannt. Weitere Ermittlungen zu den genauen Umständen folgen. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Sulzbach (Tel.: 06897/933-0) in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelFischbach | Bedrohung eines Spaziergängers
Nächster ArtikelHomburg | Verkehrsunfallflucht am UKS

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.