Symbolbild

Das tägliche Update: Wir halten euch auf dem Laufenden, wie sich die Infektionszahlen im Saarland, die Maßnahmen der Landesregierung und die Situation entwicklen – täglich neu, täglich frisch auf HOMBURG1! 

Stand: Montag, 27.09.2021

Seite 1: Die Lage im Saarpfalz-Kreis und dem Saarland
Seite 2: Zahlen & Daten zur Corona-Impfung

Die maßgeblichen Inzidenz-Zahlen

Für die Einhaltung der Bundes-Notbremse sind laut Gesetz die Inzidenz-Werte des RKI als Grundlage zu nehmen. Sofern ein Landkreis an drei aneinanderfolgenden Tagen eine Inzidenz über 100 erreicht, treten die Maßnahmen der Bundes-Notbremse in Kraft. Unterschreitet bei einem Landkreis oder einer kreisfreie Stadt an fünf aufeinander folgenden Werktagen die Sieben-Tage-Inzidenz den Schwellenwert von 100, so treten an dem übernächsten Tag die Maßnahmen der „Bundesnotbremse“ außer Kraft. Sonn- und Feiertage unterbrechen dabei nicht die Zählung maßgeblichen Tage. Auf Grund der gesunkenen Inzidenz-Werte gelten mittlerweile die Regelungen des Saarland-Modell.

Die Lage im Saarpfalz-Kreis

Anzahl der bestätigten mit dem Coronavirus infizierten Personen: 5694 (davon 31 Personen mit Wohnort außerhalb des Kreises)
Genesene: 5498
COVID-19 infiziert: 79
Neuinfektionen: 8 (Samstag, 25. September: 4; Sonntag; 26. September: 4)

Die Lage im Saarland

Aktuelle Verordnungen und Regelungen

Corona-Verordnung 06.08.2021 (PDF)
Bußgeldkatalog 06.08.2021 (PDF)

Seite 1: Die Lage im Saarpfalz-Kreis und dem Saarland
Seite 2: Zahlen & Daten zur Corona-Impfung

1
2
Vorheriger ArtikelApothekerschaft fordert neue Ausbildungsordnung
Nächster ArtikelBundesärztekammer: Qualität und Sicherheit von Blut und Blutprodukten gewährleisten – Anschein von Diskriminierung vermeiden

6 KOMMENTARE

  1. Nach den Ferien wird sehr wahrscheinlich die zweite Welle uns erreichen. Mir stellen sich die Haare wenn ich höre was andere trotz der momentanen Situation für Urlaubspläne haben. Es hat mich schon erschrocken wie deutsche auf Palma de Mallorca feiern. Ich habe mir jetzt auch eine große Anzahl an FFP3 Schutzmasken zugelegt.

  2. Ich finde erschreckend das die Polizei im Saarland auf Corona Meldelisten der Restaurants zur Strafverfolgung zugreift, obwohl klar erklärt wurde das sie nur zur Erfassung von Infektionsketten genutzt werden dürfen. Auch die Debatte, das nur mit richterlicher Genehmigung ein Zugriff erlaubt wird, empfinde ich als Frechheit. Wenn der Verwendungszweck der Listen vorher klar definiert ist hat kein Politiker das Recht im Nachhinein den Verwendungszweck zu ändern. Allein die Debatte ist eine Zumutung und kostet Vertrauen. Kein Wunder das viele die Corona App nicht installieren wollen.

  3. Kontrolle ist doch gut, wer nix zu verstecken hat, braucht auch keine Angst haben. Sicherheit u Gesundheit gehen vor. Ich verstehe die Diskussion nicht! Habe fertig! Basta!

  4. Sind eigentlich in der KW13 die versprochenen 118.000 Impfdosen geliefert worden und wenn ja, wo sind sie. Im Arm der Saarländerinnen und Saarländer sind sie offensichtlich nicht gelandet.

  5. Ich frage mich, warum das Saarland am Wochenende nicht durchgeimpft wird. Wir ersaufen im Impfstoff und am Wochenende ist Pause. Das ist einfach nur unfassbar !

  6. Ich frage mich, warum das Saarland am Wochenende nicht durchgeimpft wird. Wir haben soviel Impfstoff und am Wochenende ist Pause. Das ist einfach nur unfassbar !

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.