Anzeige

Am letzten Freitag erlebten viele Kindergarten-Kinder im „Haus der Begegnung“ in Homburg-Erbach zwei herrlich, lustige Vorstellungen mit dem Clown Joaquino und seinen sieben Koffern. Das Mitmach-Theaterstück für Kinder ab 3 Jahren wurde unterstützt durch den Kooperationspartner j.o.s.h. Jugendorientierte Stadt Homburg.

In dem Stück geht es um den Geburtstag Joaquinos und seine schönen Geschenke, die er vor den Kindern auspackt. Natürlich sind es alles Dinge, die er als Clown toll verwenden und mit den Kindern im Theaterstück gleich ausprobieren kann.

Anzeige
Foto: Friedel Simon
Foto: Friedel Simon

Die Freude und der Spaß von Joaquino beim Auspacken sprang direkt auf die Kinder über und alle waren von der ersten Minute an mit großem Interesse dabei. Unter den Geburtstagsgeschenken waren neben einer Konzertina, auch Bausteine, Jonglierratten, ein Pinguinkostüm und natürlich auch eine Torte. Und mit allen Geschenken unterhielt der Clown die Kinder im großen Saal im Mehrgenerationenhaus in der Spandauerstraße. Ganz besonderen Spaß hatten alle mit der 60 cm hohen Laufkugel, auf und mit der er den Kids seine Balance-Künste und artistischen Kunststückchen zeigte.

Foto: Friedel Simon
Foto: Friedel Simon

„Joaquino Payaso“, mit bürgerlichem Namen Achim Sonntag, verstand es auch in Erbach musikalische Elemente, viel Clownerie und selbstverständlich, wie in all seinen Stücken, viele Mitmachaktionen für Kinder einzubauen. Den Kids der Erbacher Kitas mit ihren Betreuern gefielen die Happy Birthday Vorstellungen von und mit dem Clown Joaquino!

Mehr Impressionen:

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein