In der Nacht vom 26. auf den 27.02.2021 wurden vorm Wallfahrtskloster in Blieskastel (Klosterweg) mehrere Blumenkübel und ein Pflanzwagen mutwillig umgestoßen und beschädigt. Aufgrund der vorgefundenen Spuren ist davon auszugehen, dass an der Örtlichkeit vermutlich Jugendliche/Heranwachsande gefeiert haben.

Neben den Beschädigungen ließen die Feiernden eine größere Menge an Leergutflaschen, Pappkartons und Zigarettenschachteln zurück. Hinweise in diesem Zusammenhang bitte an die Polizeiinspektion in Homburg, Tel. 06841 1060.

Vorheriger ArtikelForderung nach digitaler Test-Infrastruktur: ‚Freitesten‘ ermöglichen und EU-Impf-Pass in Corona-App integrieren         
Nächster ArtikelNeunkirchen | Tätlicher Angriff auf 16jährige Jugendliche

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.