Am Montag dem 7. Februar, ereignete sich gegen 7.15 Uhr in der Blieskasteler Straße zwischen Blieskastel und Blickweiler ein Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht des Verursachers. Hierbei fuhr ein Mann mit einem roten Mercedes von Blieskastel in Richtung Blickweiler.

Er geriet, vermutlich glättebedingt, ins Schleudern, kollidierte linksseitig mit mehreren Schutzplankenelementen und kam danach am rechten Fahrbahnrand in Unfallendstellung zum Stehen. An den Schutzplanken und dem Fahrzeug entstand Sachschaden in bislang unbekannter Höhe.

Im Anschluss entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallörtlichkeit. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallverursacher oder dem Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Homburg (06841-1060) in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelKommunale Impfaktion in Gersheim am Samstag
Nächster ArtikelSaarbrücken | Mit EU-Haftbefehl gesuchter 40-Jähriger festgenommen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.