Am Montag, dem 11. Oktober, gelang es Kräften der Polizei einen 28-jährigen Täter beim Anbringen eines Graffitis auf der Bliesbrücke in Blieskastel auf frischer Tat festzunehmen. Seit Mai 2021 kam es im Innenstadtbereich von Blieskastel zu einer Vielzahl von Sachbeschädigungen durch Graffiti mit einer fünfstelligen Schadenshöhe.

Auf Grund dessen wurden durch die Polizei Homburg umfangreiche Einsatzmaßnahmen initiiert. Ob der festgenommene Tatverdächtige auch für die zurückliegende Straftatenserie verantwortlich ist, ermittelt der Kriminaldienst der Polizeiinspektion Homburg.

Vorheriger ArtikelVölklingen | Jugendlicher Rollerfahrer fährt ungebremst auf geparkten LKW
Nächster ArtikelVölklingen | Nach Schulbus-Vollbremsung 20 Kinder verletzt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.