HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNG HOMBURG & SAARPFALZ-KREIS

Am 30.03.2016 kommt es gegen 19:04 Uhr zu einem Ladendiebstahl in einem Einkaufsmarkt in Bexbach. Der Täter kann durch den Ladendetektiv zunächst beim Diebstahl mehrerer Elektroartikel im Gesamtwert von knapp 400 Euro beobachtet und hinter der Kassenzone darauf angesprochen werden.

Im weiteren Verlauf reißt sich der Täter los und flüchtet. Nur durch das Eingreifen eines Verkäufers sowie eines weiteren Zeugen kann der Täter vor dem Einkaufsmarkt gestellt, zu Boden gebracht und bis zum Eintreffen der Polizei an der weiteren Flucht gehindert werden.

Nach Eintreffen der Polizei muss dem Beschuldigten aufgrund seines Verhaltens Handfesseln angelegt werden. Hierbei setzt sich dieser aktiv zur Wehr. Der Täter ist als Drogenkonsument bekannt. Den Beschuldigten erwartet nun eine Strafanzeige wegen räuberischem Diebstahl sowie Widerstand gegen Polizeivollzugsbeamte.

Vorheriger ArtikelFrankenholz | Mauer schwer beschädigt – Täter entfernt sich unerlaubt
Nächster ArtikelSt.Ingbert | OB Hans Wagner: Funktionsfähige Durchgangsstraßen offen halten!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.