Die Stadt Bexbach organisiert in Zusammenarbeit mit dem Saarpfalz-Kreis für Bexbacher Bürgerinnen und Bürger im Alter von über 80 Jahren, die keine Unterstützung durch Angehörige haben, die Fahrten zum Impfzentrum nach Neunkirchen.

Ansprechpartner der Stadt Bexbach sind hierfür:

Herr Jürgen Becker, Tel. 06826 529-152, soziales@bexbach.de

Frau Anna Thönes, Tel. 06826 529-143, soziales@bexbach.de

 

Vorheriger ArtikelZerschlagung Bäckerhaus Ecker – SPD-Stadtratsfraktion Bexbach bringt Resolution in den Stadtrat ein
Nächster ArtikelBekanntgabe der Nominierungen für den Deutschen Preis für Kulturelle Bildung „KULTURLICHTER“ 2020

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.