Symbolbild

Am 29. April um 15.30 Uhr bietet die KISS – Kontakt und Informationsstelle für Selbsthilfe im Saarland eine neue Form des Austausches an.

Der “KISS Talk!” zum Thema „COVID 19-und danach?!“ dient dazu, zusammen zu kommen und sich zu informieren. „Es ist uns gelungen Dr. med. Christian Lensch, Arzt für Innere Medizin und Pneumologie, Intensivmedizin, Infektiologie, Oberarzt der Inneren Medizin V, Ärztlicher Leiter der Covid-19 Nachsorge Ambulanz für ein Interview zu gewinnen.“ In diesem einstündigen Interview wird Herr Dr. med. Lensch eine Auswahl an Fragen beantworten.

Zur Anmeldung:

Telefon: 0681 9602130
E-Mail: kontakt@selbsthilfe-saar.de
Oder ganz einfach über das Onlineformular: https://forms.office.com/r/xiEAV3fG7U

Die Einwahldaten zum KISS Talk erhalten Interessierte per E-Mail nach der Anmeldung, einen Tag vor der Veranstaltung.

Sollten man Fragen oder Anmerkungen haben, steht das KISS-Team zu den aktuellen Öffnungszeiten zur Verfügung unter 0681 9602130.

Vorheriger ArtikelBexbach | Unfallflucht in der Saarpfalz-Straße
Nächster ArtikelFestgottesdienst der Homburger Kommunionjubilare an Christi Himmelfahrt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.