Mit der zusätzlichen Möglichkeit, einen BAföG-Antrag papierlos und digital zu stellen, erleichtert das Saarland den Zugang zur Ausbildungsförderung.  Es handelt es sich dabei um ein einen neu entwickelten, bundesweit einheitlichen BAföG-Online-Antrag, der einfach und schnell gestellt werden kann.

Die Möglichkeit eines BAföG-Online-Antrages bietet sowohl Schülern sowie Studierenden sämtliche Vorteile. Anträge können sicher, schnell und fristwahrend über das Internet gestellt, digital unterschrieben und abgeschickt werden. Der Antragsteller wird per E-Mail und in seinem Nutzerkonto über den aktuellen Bearbeitungsstatus des Antrages im Amt von „BAföG Digital“ informiert. Genutzt werden kann „BAföG Digital“ auf allen PCs, Tablets und Smartphones.

„Den BAföG-Antrag online stellen zu können, kann sowohl Schülern, als auch Studenten die Antragstellung deutlich vereinfachen und den Zugang zu einer finanziellen Förderung ermöglichen“, betont Sozialministerin Monika Bachmann.

Alle weiteren Informationen sowie das gesamte Verfahren ausführlich erklärt findet man online auf: www.bafoeg-digital.de

Vorheriger ArtikelMobiles Impfteam auf dem Ilmenauer Platz in Homburg
Nächster ArtikelVölklingen | Jugendlicher liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.