Start Polizeimeldungen St.Ingbert | Mann schlägt Hund…und dann die Zeugin 

St.Ingbert | Mann schlägt Hund…und dann die Zeugin 

TEILEN
HOMBURG1 Polizeimeldungen für Homburg & den Saarpfalz-Kreis
HOMBURG1 | Polizeimeldungen für Homburg & den Saarpfalz-Kreis

Am 08.01.2018 konnte die 54-jährige Geschädigte aus Nohfelden in der Elversberger Straße in St. Ingbert gegen 10:50 Uhr beobachten, wie ein Mann einen an einer Leine geführten dunklen Labrador zwei Mal mit einer Art Holzrute (1 m lang, fingerdick) schlug.

Als die Geschädigte dies sah, hielt sie ihren Pkw an und überquerte anschließend die Straße. Als sie den Mann ansprach es zu unterlassen, den Hund zu schlagen, entgegnete dieser, dass es die Frau nichts anginge. Dabei schlug er auch die Frau mit der Rute auf die Hand.

Weiteren Schlägen konnte sich die Frau entziehen, indem sie die Örtlichkeit fluchtartig verließ. Der Mann setzte anschließend seinen Spaziergang in Richtung Elstersteinpark fort. Beschreibung des Mannes:

-Alter: ca. 60 Jahre
-180 cm groß
-80 kg schwer
-europäischer Phänotyp
-graue kurze Haare
-Brillenträger
-trug braune Jacke

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion St.Ingbert, Kaiserstraße 48, 66386 St. Ingbert, Telefon: 06984/1090

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.