TEILEN

Prof. Dr.-Ing. Jan Reineke erhielt am Freitag (28.7.17) in der Staatskanzlei die Ernennungsurkunde zum Professor für Informatik an der Universität des Saarlandes. Jan Reineke studierte Informatik an der Universität Oldenburg sowie an der Universität des Saarlandes.

In seiner Dissertation erforschte er die Vorhersagbarkeit von Speicherhierarchien moderner Rechnerarchitekturen. Im Anschluss an seine Promotion war er von 2009 bis 2011 als Postdoctoral Scholar im Department of Electrical Engineering and Computer Sciences an der University of California, Berkeley, tätig. Dort war er an der Entwicklung neuartiger zeitdeterministischer Rechnerarchitekturen beteiligt. Seit 2012 leitet Jan Reineke als Juniorprofessor eine Arbeitsgruppe im Bereich eingebetteter Echtzeitsysteme an der Universität des Saarlandes.

Ein Schwerpunkt der Forschungsarbeiten von Dr. Reineke liegt in der Entwicklung statischer Analysen. Das Ziel solcher Analysen ist es, Eigenschaften von Software- und Hardware-Systemen schon vor ihrem Einsatz in der Praxis automatisch herzuleiten. Dies ist insbesondere im Falle sicherheitskritischer Anwendungen notwendig, um ein fehlerfreies Verhalten a priori zu garantieren.

Dr. Reinekes Arbeit wurde unter anderem mit dem Intel Early Career Award sowie mehreren Outstanding Paper Awards in führenden internationalen Konferenzen ausgezeichnet. An der Universität des Saarlandes wird Dr. Reineke im Fachbereich Informatik tätig sein und insbesondere das Lehrgebiet Echtzeitsysteme vertreten. Seinen Dienst als Professor an der Universität des Saarlandes wird er am 1. August 2017 aufnehmen.

KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here