white and blue light on dark room
Foto: Denny Müller

„Viele Bürgerinnen und Bürger haben sich bereits für einen Vertrag bei Deutsche Glasfaser entschieden, doch noch ist das Ziel nicht erreicht. Jetzt heißt es: Gas geben!“, heißt es aus dem Rathaus in St. Ingbert.

Die Nachfragebündelung geht in die Verlängerung: Noch bis zum 18.06.2022 können sich die Bürger für das schnelle Glasfasernetz entscheiden und einen Vertrag bei Deutsche Glasfaser abschließen. Erreicht die Nachfragequote zum zweiten Stichtag mindestens 33 Prozent, steht dem Ausbau nichts mehr im Wege – dann sind schnelle Downloads großer Datenmengen, Videokonferenzen mit Familienangehörigen und Freunden, Arbeiten im Homeoffice und Live-Streaming von Filmen in HD-Qualität aus dem Internet keine Zukunftsmusik mehr.

„Wir sind optimistisch, dass Hassel, Oberwürzbach, Reichenbrunn, Rentrisch, Rittersmühle, Rohrbach und Sengscheid die erforderliche Prozent-Quote für den Glasfaserausbau erreichen können. Es geht hier um nichts weniger als die digitale Zukunft der beiden Gemeinden und dazu wollen wir unseren Beitrag als Deutsche Glasfaser leisten. Allerdings sind wir hier auf die Mithilfe der Bürgerinnen und Bürger angewiesen“, erklärt der zuständige Projektleiter Björn Symanzik von Deutsche Glasfaser.

Das Team von Deutsche Glasfaser informiert ausführlich bei einem zweiten Online-Infoabend am 19.05.2022 um 19:00 Uhr über den Netzausbau, die Produkte sowie den Projektverlauf. Die Einwahldaten finden die Bürger auf www.deutsche-glasfaser.de/sankt-ingbert.

Interessierte können sich weiterhin im Servicepunkt sowie unter 0681 401 780 68 beraten lassen und einen Vertrag abschließen. Weiterhin ist das Abschließen eines Vertrages auch online unter deutsche-glasfaser.de/sankt-ingbert möglich.

Deutsche Glasfaser Servicepunkt

Bürgerhaus Rohbach

Obere Kaiserstraße 134
66386 Sankt Ingbert

Montag: 14:00 – 18:00 Uhr

Mittwoch: 14:00 – 18:00 Uhr

Deutsche Glasfaser Servicepunkt

Bürgerhaus Oberwürzbach

Hauptstraße 94
66386 Sankt Ingbert

Donnerstag: 14:00 – 18:00 Uhr

Eine persönliche Beratung können Interessierte unter der Rufnummer 0681 401 780 68 vereinbaren.

Alle Informationen über Deutsche Glasfaser und die buchbaren Produkte sind online unter deutsche-glasfaser.de/sankt-ingbert verfügbar. Hier finden Bürger auch Details über den derzeitigen Stand der Nachfragebündelung sowie aktuelle Nachrichten und Termine.

 

Vorheriger ArtikelStadtwerke übernehmen in St. Ingbert für weitere 20 Jahre die Versorgung mit Strom, Wasser und Gas
Nächster ArtikelÜbung der Bundeswehr in der Region

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.