assorted-color Christmas baubles
Foto: Cody Chan
Anzeige

Inmitten finanzieller Herausforderungen setzt St. Ingbert auf Kultur als Motor für Stadtentwicklung. Die Stadtverwaltung startet eine innovative Zusammenarbeit, die wirtschaftliche, soziale, sportliche und kulturelle Bereiche miteinander verknüpft. Das erste Ergebnis dieser Kooperation ist das Weihnachtskonzert des Gunni Mahling Showensembles im Dezember.

Im Rahmen eines Pressegesprächs erläuterten Vertreter der Stadtverwaltung und Organisatoren die Beweggründe hinter diesem Schritt. Kultur sei nicht nur ein Wirtschaftsfaktor, sondern auch entscheidend für die Lebensqualität der Einwohner. Durch die Zusammenarbeit entstehe ein neues, gemeinsames Format. “Als Beigeordneter für Stadtentwicklung liegt mir natürlich auch die Kultur am Herzen und ich bin froh, dass wir das Gunni Mahling Showensembles als Highlight zum Jahresabschluss gewinnen konnten”, freut sich Markus Schmitt.

Gerlando Giarrizzo, Mitinitiator und Musikliebhaber, betonte die emotionale Wirkung des einzigartigen Weihnachtskonzerts, das er bereits in St. Wendel erlebt hatte. Sein Ziel sei es, dieses kulturelle Highlight in St. Ingbert vorzustellen und langfristig zu etablieren. “Kultur und Tradition sind Werte, die man pflegen muss und die nicht verlorengehen dürfen. Ich würde mich freuen, wenn ich einen kleinen Teil dazu beitragen kann”, so die Worte des St. Ingberter Architekten Giarrizzo.

800 bestuhlte Plätze stehen in der St. Ingberter Stadthalle zur Verfügung

Anzeige

Das Gunni Mahling Showensemble verspricht den Besuchern eine musikalische Reise durch die schönsten Klänge der Weihnachtszeit. Mit bis zu 60 Darstellern, darunter ein großes Orchester, ein Streichquartett, Sänger und ein Kinderchor, sowie spektakulärem Lichtdesign und Bühnendekoration wird der Abend zu einem zauberhaften Erlebnis. Bis zu 800 bestuhlte Plätze stehen in der St. Ingberter Stadthalle zur Verfügung.

Die Show beinhaltet auch Auftritte weiterer Gäste, wie den berühmten Zauberer Maxim Maurice. Gunni Mahling, ein erfahrener Künstler mit Roncalli-Weihnachtszirkus-Hintergrund, erklärt die gelungene Kombination von Musik und Artistik als eine langjährige Inspiration.

Die Stadtverwaltung betont, dass diese Veranstaltung als Startschuss für weitere große Events verstanden werden soll. Mit der Überzeugung, dass nur durch externe Unterstützung solche Events erfolgreich etabliert werden können, sieht man optimistisch in die Zukunft. Das Weihnachtskonzert ist der Auftakt zu einer neuen Ära in der St. Ingberter Kulturszene.

Veranstaltungsinformationen:

  • Datum: 16. Dezember
  • Ort: Stadthalle St. Ingbert
  • Einlass: 18:30 Uhr, Beginn: 19:30 Uhr
  • Dauer: ca. 2 Stunden 15 Minuten plus Pause
  • Ticketpreis: 30 Euro (freie Platzwahl)
  • Vorverkauf: Eventim und Ticketregional

 

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein